Cinque Terre - Toskana im Frühling - Rad- und Wanderreise



(max. 24 Teilnehmer)

Einen kontrastreicheren Küstenstreifen wird man in Italien kaum finden: Die bunten Schwalbennester der Cinque Terre, sowie das pittoreske Ameglia neben endlosem feinen Sand an der Versilia-Küste. Dahinter liegen knapp 2000 m hohe Berggipfel mit weiß leuchtenden Marmor-Brüchen gefolgt von den UNESCO- Weltkulturerbe-Städten Pisa und San Gimignano, das „Manhattan“ des Mittelalters. Fünf abwechslungsreiche Reisetage, unter Führung von Hans Reissmüller, mit Aufenthalt im sehr guten 4-Sterne-Hotel ZEN Versilia in Meeresnähe – der idealen Basis für Radler, Wanderer und Genießer, erwarten Sie.

1.Tag: Anreise in die Cinque Terre: Panorama-Radtour über Manarola nach La Spezia (28 km)
Anreise über Genua an die ligurische Küste bis auf 550 m Höhe oberhalb von Monterosso al Mare. Hier beginnt unsere erste Radtour. Auf ruhigen Panorama-Straßen genießen wir traumhafte Ausblicke auf alle 5 farbenfrohen „Länder“, umrahmt von Weinbergen an Steilhängen über dem Meer. Bei Manarola erreicht diese Traumstrecke fast Meereshöhe (Besichtigung). Oberhalb von Riomaggiore beenden wir die aussichtsreiche Einstimmung und fahren per Bus in unser Hotel in Marina di Pietrasanta. Abends genießen wir einen Aperitif auf der Dachterrasse.

2. Tag: Die marmornen Wunder von Pisa und Küstenradweg über Viareggio zum Hotel (ca. 50 km)
Am Ortsrand von Pisa starten wir per Rad zum Platz der Wunder, dem weltberühmten Carrara-Marmor-Dreigestirn aus Baptisterium, Dom und „Schiefen Turm“. Wir besuchen den Dom aus dem 12 Jh., der jahrhundertelang als größter christlicher Kirchenbau der Welt galt, sowie das überdimensionale Baptisterium. Nach einem Picknick in Meeresnähe folgen wir dem ausgewiesenen Versilia-Küstenradweg entlang schöner Jugendstil-Architektur bis zum Hotel. Individuelle Radler können den Bustransfer für eine Radtour über Lucca zum Hotel nutzen (ca. 75 km).

3. Tag: Wandern im Nationalpark Cinque Terre oder individuelle Radtour z.B. nach Carrara
Bustransfer bis Riomaggiore. Heute erwartet uns Cinque Terre klassisch: Mit Bahn, Schiffs- und Wander-Etappen als erlebnisreichstes Kontrastprogramm zu den Panorama-Radtouren des ersten und letzten Tages.  Wir starten mit einer Besichtigung von Riomaggiore und gehen ein Teilstück der berühmten „via dell´amore“. Dieser Traumpfad über dem Meer verband einst  die Verliebten aus den Orten Manarola und Riomaggiore miteinander. Nach einer kurzen Bahnfahrt nach Corniglia wandern wir etwa 2 h durch Weinberge nach Vernazza. Nach Gusto können Sie nun durch diesen Bilderbuch-Ort schlendern und anschließend die schönsten Perspektiven vom Meer aus bei einer Bootsfahrt genießen, oder bis Monterrosso weiterwandern. Passionierte Wanderer können die anspruchsvolle, aber ruhigere Strecke von Riomaggiore mit spektakulären Ausblicken auf die Felsabbrüche nach Portovenere (ca. 700 hm, 5 h) erkunden.
Wer auch heute eine Radtour bevorzugt, der hat vom Hotel aus schöne Ziele in den Apuanischen Alpen greifbar nahe: zu den berühmten Marmorbrüchen bei Carrara oder hinauf zu den pittoresken Bergdörfen Stazzema oder Pruno. Alternativ kann man am Küstenradweg die Bäder-Architektur und Yachthäfen zwischen Viareggio und dem Hafen von Carrara entdecken.

4. Tag: Ausflug ins Herz der Toskana: Volterra - San Gimignano - Certaldo (ca. 55 km)
Auf einem Bergrücken auf 530 m Höhe liegt die etruskische Metropole Volterra, auch als Drehort der Twilight-Saga und Alabaster-Stadt bekannt. Das älteste Rathaus der Toskana war Vorbild für den Palazzo Vecchio in Florenz. Hier starten wir nach einem Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen zu einer Bilderbuch-Toskana-Route durch Wälder und Weinberge bis San Gimignano, berühmt für seine Geschlechtertürme, die Hochhäuser des 12. Jahrhunderts.  Ein Picknick und eine Cappuccino-Pause in der Altstadt von Certaldo runden den genussreichen Ausflug ab.

5. Tag: Panorama-Radtour von Ameglia über die Lerici-Halbinsel (18 km bzw. 42 km ab Hotel)
Die Halbinsel südlich der Cinque Terre wirkt wie eine Miniatur-Ausgabe dieser.Radtour ab Hotel (2. Teil vom Küstenradweg) oder von Ameglia (kurzer Rundgang) hinauf mit Blick über die ganze Versilia-Küste in den Naturpark Montemarcello. Die traumhafte Küsten- Strecke, mit Blick auf Lerici und die Poeten-Bucht, bietet nochmals meditteranes Flair. Ab mittags Heimreise (Ank.: ca. 21:00 Uhr).

Unsere Leistungen

- Fahrt im Fernreisebus
- 4 x Übernachtung mit Halbpension
  im **** Hotel mit Panorama-Dachpool
  in Marina di Pietrasanta inkl.
  Kennenlern-Aperitif
- 400 m vom Sandstrand der Versilia
- hervorragendes Essen
- Eintritt Baptisterium und Dom in Pisa
- Radreiseleitung sowie Wanderführung
  und Planung durch Hans Reissmüller
- überschaubare Gruppengröße von ca. 20
  (max. 24) Personen

Zusätzliche Leistung buchbar (im Buchungsvorgang ersichtlich):

Kombi-Option am Tag 3 (Nationalpark Cinque Terre) mit Zug/Boot + Eintritt

Auch ohne Fahrradmitnahme buchbar !

In Italien gilt Beleuchtungspflicht für alle Räder !

Zustiege

Kempten Eisstadion (Memminger Straße)

RAD Cinque Terre - Toskana im Frühling mit Hans Reissmüller


Di. 02.05. bis Sa. 06.05.2023
ab 745,- €
Eine Aktivierung dieser OpenStreetMap Karte nutzt lokal auf unseren Servern gespeichertes Kartenmaterial.
Es werden keine personenbezogenen Daten an Dritte gegeben.

Mehr dazu in unserem Datenschutzhinweis.

Mi, 01.02.

Bedeckt
max: 10.9 °C
min: 8.6 °C
Regen: 4 %


Do, 02.02.

Überwiegend bewölkt
max: 11.6 °C
min: 9.7 °C
Regen: 0 %


Fr, 03.02.

Mäßig bewölkt
max: 11.4 °C
min: 8.9 °C
Regen: 0 %


Sa, 04.02.

Bedeckt
max: 12.4 °C
min: 10.7 °C
Regen: 0 %


So, 05.02.

Klarer Himmel
max: 11.2 °C
min: 8.1 °C
Regen: 0 %


Mo, 06.02.

Leichter Regen
max: 8.1 °C
min: 4.8 °C
Regen: 38 %
Vol.: 0.93 mm

Di, 07.02.

Mäßig bewölkt
max: 7.1 °C
min: 3.2 °C
Regen: 0 %


© Copyright 2023 | Haslach GmbH & Co.KG | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Kontakt | AGBs | made by ...